Dipl.-Ing. Josef Gamper

Beruflicher Werdegang

Seit 2009 Angestellter im Planungsbüro Landgraf
Aufgabenbereich: Bauleitung, Planung, Koordination
2007-2009 Angestellter bei der Firma STRABAG AG, 8042 Graz als Bautechniker in der „Direktion IE, Ingenieurbau Österreich West“
2007 Diverse Praktika bei der Fa. STRABAG AG in Graz und Wien

Ausbildung

2016 Aus- und Weiterbildung in den Bereichen: OIB RL 2 und 4;Brandschutztechnische Auflagen in der Bautechnik
2015 Seminar: Umgang mit Baumasse
2013 Aus- und Weiterbildungen im Bereich BauKG
2012 Aus- und Weiterbildung im Bereich BauKG
2010 Aus- und Weiterbildung in den Bereichen: OIB RL 2 und 4; Klimaaktiv Sanierung; Sonnenhaus
2007 Diplomprüfung an der FH JOANNEUM mit der Fachrichtung „Baumanagement und Ingenieurbau“
2005 Abschluss des Bakkalaureatsstudiums an der FH JOANNEUM in Graz für „Bauplanung und Bauwirtschaft“
2000 Abschluss zum Bautechniker für Hochbau und Altbausanierung am HTL-Kolleg in Krems
1998 Reifeprüfung am neusprachlichen Gymnasium „Beda Weber“ in Meran (Italien)

Dipl.-Ing. Josef Gamper

Beruflicher Werdegang

Seit 2009 Angestellter im Planungsbüro Landgraf
Aufgabenbereich: Bauleitung, Planung, Koordination
2007-2009 Angestellter bei der Firma STRABAG AG, 8042 Graz als Bautechniker in der „Direktion IE, Ingenieurbau Österreich West“
2007 Diverse Praktika bei der Fa. STRABAG AG in Graz und Wien

Ausbildung

2016 Aus- und Weiterbildung in den Bereichen: OIB RL 2 und 4;Brandschutztechnische Auflagen in der Bautechnik
2015 Seminar: Umgang mit Baumasse
2013 Aus- und Weiterbildungen im Bereich BauKG
2012 Aus- und Weiterbildung im Bereich BauKG
2010 Aus- und Weiterbildung in den Bereichen: OIB RL 2 und 4; Klimaaktiv Sanierung; Sonnenhaus
2007 Diplomprüfung an der FH JOANNEUM mit der Fachrichtung „Baumanagement und Ingenieurbau“
2005 Abschluss des Bakkalaureatsstudiums an der FH JOANNEUM in Graz für „Bauplanung und Bauwirtschaft“
2000 Abschluss zum Bautechniker für Hochbau und Altbausanierung am HTL-Kolleg in Krems
1998 Reifeprüfung am neusprachlichen Gymnasium „Beda Weber“ in Meran (Italien)